Andrea Gerhards

Heilpraktikerin für ganzheitliche Psychotherapie, Coaching, Energiearbeit



Geboren wurde ich im Oktober 1968 in Köln. Schon sehr früh beschäftigten mich Fragen nach dem Sinn des Lebens, worum es hier eigentlich wirklich geht, warum es so viel Gewalt, Armut, Ungerechtigkeit und Krankheit in der Welt gibt, warum Gott nichts dagegen tut, warum das Tun mehr zählt als das Sein, was nach dem Tod passiert und warum sich nicht alle Menschen dafür interessieren. Niemand konnte mir diese Fragen zufriedenstellend beantworten. Ich versuchte damals schon, die Welt "fühlend" zu begreifen, ich beobachtete sehr aufmerksam und wollte alle Zusammenhänge verstehen. Damals gelang mir das jedoch nicht... Ich liebte es, zu malen, kreativ zu sein und viel Zeit mit Tieren und in der Natur zu verbringen.

 

Irgendwann fing ich an, meine Feinfühligkeit zu verdrängen und versuchte, so gut wie möglich zu erfüllen, was von Außen von mir erwartet wurde. Das gelang mir recht gut. Ich hatte eine unkomplizierte Schulzeit und machte Abitur. Es folgten zunächst eine Ausbildung in einer großen Versicherung, IT Koordination & Support, Assistenz in einem Ingenieurbüro für Medientechnik & Innenarchitektur sowie die Organisation von Kongressen im Pharmabereich im In- und Ausland. 

 

Ich heiratete 1995 meinen heutigen Ehemann. Wir freuten uns sehr über die Geburt unserer beiden Söhne 1998 und 2001. Zwischenzeitig zogen wir von Köln nach Heidelberg und leben nun seit 2004 in München.

 

In der sog. Lebensmitte traf mich eine tiefe Krise, die alles in meinem Leben auf den Kopf stellte. Ich machte mich auf den Weg und fand Vieles wieder, was ich unterwegs verloren oder zurückgelassen hatte. Meine Lebensenergie konnte wieder fließen. Auch bestehende Beziehungen bekamen einen neuen Ausdruck, weil alte schmerzhafte Muster sich auf allen Seiten lösen durften. Wenn ein Mensch sich verändert, ergibt sich daraus immer auch in allen Beziehungen eine neue Ordnung und Veränderung.

 

Darüber hinaus entwickelte sich in mir endlich wieder eine tiefe ganzheitliche und auch energetische Sichtweise auf die Zusammenhänge unseres Lebens. Der Anschluss an die frühen Fragen meines Lebens war wieder hergestellt und führte mich zu meiner Berufung; heute bin ich Heilpraktikerin für Psychotherapie.

 

Ich bin froh und dankbar, meine frühen, ganz persönlichen Interessen und auch mein hochsensibles/sensitives Potenzial wiedergefunden zu haben und nutzen zu können.

Ich kenne mich gut aus mit der Sonnenseite, aber auch mit der dunklen Seite und den darin verborgenen Potenzialen. Außerdem kenne ich sowohl das Berufsleben, als auch das Familienleben als Mutter und Ehepartnerin mit den entsprechenden Herausforderungen und Chancen. 

Es erfüllt mich heute mit Freude, Menschen mit ihren vielfältigen Anliegen zu unterstützen und dadurch auch etwas Heilsames und Schönes zu unserer Welt beizutragen.


Wenn Sie mögen, können Sie bei jameda einige Bewertungen meiner Klienten/innen anschauen.